Offener Kreis

Der Offene Kreis besteht seit 2007 und verbindet die Gemeindemitglieder von St. Georg und St. Maria Magdalena. Er ermöglicht Information und Diskussion aktueller Probleme in Kirche und Gesellschaft und ist offen für jeden, den die entsprechenden Themen interessieren.

Es handelt sich um keine Bindung an eine feste Gruppe oder ein bestimmtes Alter. Die Abende bieten Themen mit verschiedenen Inhalten, etwa zur Bibel, zur Geschichte, zum Glauben oder aktuellen politischen Fragen. So berichteten beispielsweise Jugendliche unserer Pfarrei über ihre Erfahrungen im sozialen Jahr in Afrika, oder der Studentenpfarrer Dominikanerpater Max informierte über seine 10jährige Tätigkeit im Vatikan.

Auch der interreligiöse Dialog ist uns wichtig.
Die Einladungen erfolgen über Vermeldungen, Handzettel und die Homepage www.St-Georg-Berlin.de

Die Veranstaltungen finden normalerweise am ersten Montag im Monat, 19:30 Uhr, im Pfarrsaal von St. Georg statt.

Die nächsten Termine: 

Montag , 8. April 2019, 19.30 Uhr

Unser Gast, Dr. Hermann Simon spricht zum Thema:
„Was ist Judentum?“
Dr. Simon ist Gründungsdirektor der Stiftung Neue Synagoge Berlin-Centrum Judaicum in der Oranienburger Straße.

Montag, 6. Mai 2019, 19:30 Uhr

Es kommt zu uns Prälat Roland Steinke und spricht zum Thema:
„Statistische Trends in der Kirche.“
Es geht dabei um deutsche, internationale sowie ökumenische Aspekte.