Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat ist der vom Erzbischof eingesetzte Pastoralrat der Gemeinde und das vom Erzbischof anerkannte Organ zur Koordinierung des Laienapostolats in der Pfarrgemeinde und zur Förderung der apostolischen Tätigkeit der Gemeinde. Deshalb wird er in der Gemeinde als Pastoralrat und als Organ des Laienapostolats tätig. So heißt es in der Satzung der Pfarrgemeinderäte im Erzbistum Berlin.

Doch was heißt das konkret? Aufgabe des Pfarrgemeinderats ist es, in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, je nach Sachbereichen beratend oder beschließend mitzuwirken. Worum kann es da gehen: Etwa darum, das Bewusstsein für die Mitverantwortung in der Gemeinde zu wecken und zu aktivieren, Gemeindemitglieder für Dienste der Glaubensunterweisung zu gewinnen und zu fördern, Anregungen und Vorschläge für die Gestaltung der Gottesdienste und die lebendige Teilnahme der ganzen Gemeinde einzubringen, den Dienst im karitativen und sozialen Bereich zu fördern. Es geht auch um die Vertretung der Gemeinde im überpfarrlichen und kommunalen Bereich. Nicht zuständig ist der Pfarrgemeinderat für Vermögens- und Personalfragen der Pfarrei im engeren Sinne.

Jedes Gemeindemitglied hat das Recht, sich an den Pfarrgemeinderat zu wenden. Sitzungsprotokolle werden veröffentlicht. Außerdem organisiert der Pfarrgemeinderat jährlich eine Pfarrversammlung.

An den Sitzungen des Pfarrgemeinderates nimmt ein Vertreter des Kirchenvorstands teil. Umgekehrt nimmt auch ein Mitglied des Pfarrgemeinderates an den Kirchenvorstandssitzungen teil.

Kontakt: pfarrbuero@st-georg-berlin.de

Ihre Ansprechpersonen im Pfarrgemeinderat:

Vorstandsmitglieder:
Andreas Meyer (Vorsitzender), Christoph Kramer und Regina Metz (stellvertretende Vorsitzende), Pfarrer Jörg Wittig („geborenes“ Mitglied des Vorstands)

Mitglieder des Pfarrgemeinderates:
Thomas Hellwig, Christina Kleinert, Michael Kraitzitzek, Olek Meyer, Johannes Mosler, Veronica Schmidt, Astrid Schmock, Dr. Hinrich Schröder, Kathrin Schwarz, Jutta Timphus, Markus Wazlawek, Christine Wolf.